03
Dez
Mitmachen beim Ausbau der Sportfabrik
EVO Sportfabrik, Weiskircher Straße 140, 09:00

03
Dez
Mixed-Volleyballer Heimspiel
Claus-von-Stauffenberg Halle, 14:00

04
Dez
Wunderbare Wandertouren - Dez.
EVO Sportfabrik, Weiskircher Straße 140, 10:00

07
Dez
Rätsel- und Spieletreff
Wanderclub „Edelweiß“ an der Gänsbrüh, 15:00 - 17:00

10
Dez
Mitmachen beim Ausbau der Sportfabrik
EVO Sportfabrik, Weiskircher Straße 140, 09:00

11
Dez
Winterwanderung der Sportfreunde
Details folgen, Ganztägig

17
Dez
Mitmachen beim Ausbau der Sportfabrik
EVO Sportfabrik, Weiskircher Straße 140, 09:00

18
Dez
Einweihung Sportfabrik
EVO Sportfabrik, Weiskircherstr. 140, 11:00

21
Dez
Rätsel- und Spieletreff
EVO Sportfabrik, 15:00 - 17:00

29
Dez
Kino-N8
Radsporthalle Jügesheim, 19:00

14
Jan
Piratensitzung
EVO Sportfabrik, Weiskircher Straße 140, Ganztägig

21
Jan
Piratensitzung
EVO Sportfabrik, Weiskircher Straße 140, Ganztägig

Liga Volleyball

Sieg der Volleyball-Damen in einer eiskalten Halle

Am Sonntag, den 20.11.22, fand der vierte Spieltag der Sportfreunde Rodgau in der Heinrich-Mann-Halle in Dietzenbach statt. Noch vor dem Spiel merkte das Team, dass die Halle deutlich kühler ist als andere Hallen. Das liegt daran, dass die Schule unter der Woche nur für zwei Stunden geheizt wird und Sportler: innen somit in deutlich kühleren Temperaturen trainieren müssen. In Wintermänteln mussten die Damen zuerst das Schiedsgericht für das Spiel SC Steinberg gegen Sportfreunde Seligenstadt stellen. Anna Odak als erste Schiedsrichterin und Emilie Bitsch als zweite Schiedsrichterin pfiffen souverän und ohne Probleme ein teilweise recht knappes und spannendes Spiel, welches dann 3:0 an Sportfreunde Seligenstadt ging.

Noch in dicken Klamotten eingemummelt, wärmten sich die Volleyballerinnen länger als sonst auf, um die Hände und Schultern warm zu bekommen. Pünktlich um 13 Uhr begann das Spiel gegen den Tabellendritten SC Steinberg. In der Anfangsphase, die, wie schon beim Spiel gegen TGS Offenbach-Bieber 2., von einem nervösen Start geprägt war, erkämpften sich die Volleyball-Damen durch schön ausgespielte Bälle ihre hart erkämpften Punkte. Damit holten sie den ersten Satz knapper als erwartet mit 25:22 Punkten.

Der zweite Satz begann mit starken Aufschlagreihen der Spielerinnen. Die Mannschaft des SC Steinberg nahm beide Auszeiten bei der sehr starken Aufschlagreihe von der Außenangreiferin Carina Müller, die zwölf Punkte mit ihren Angaben holte. Deutlich abgekühlt, gewannen die Damen somit den zweiten Satz mit 25:11 Punkten. 

Der Beginn des dritten Satzes spiegelte den Beginn des ersten Satzes wider. Die Annahmen wurden wieder schlechter und so konnte das eigene Spiel nicht wieder aufgebaut werden. Erst durch die Aufschlagreihe von Zuspielerin Emilie Bitsch beim Stand 11:18 und starken Blocks von Mittelangreiferin Anna Odak kämpften sie sich zurück und führten 20:18. Doch durch individuelle Fehler sowie wieder schwache Annahmen kamen die Steinbergerinnen wieder zurück und holten sich den Satz mit 26:24 Punkten. 

Die Sportfreunde ließen sich das nicht gefallen, sodass sie in den vierten Satz deutlich ehrgeiziger und wacher starteten und früh in Führung gingen. Doch auch in diesem Satz schlichen sich einige Annahmefehler ein und Steinberg kam zurück. Die Damen bewiesen am Ende Moral und durch starke Longline-Angriffe von der Allroundspielerin Jessica Schnell gewannen sie den vierten Satz mit 25:23 Punkten.

Der 3:1 Sieg für die Sportfreunde Rodgau festigt weiterhin den zweiten Tabellenplatz. Mit vier Siegen nach 5 Spielen auf dem Konto der Volleyballerinnen wurde ein sehr guter Start in die erste Saison vollbracht, worauf das Team und auch der Trainer Roger Löw sehr stolz sind.

Das nächste Spiel der Damen findet am Sonntag, den 11.12, in Dieburg statt. Die nächsten Mixed-Spiele sind am Sonntag, den 27.11, in Messel und am Samstag, den 03.12, in der Claus-von-Stauffenberg-Schule in Dudenhofen.


Partner & Sponsoren

Logo WCE klein3 EVO Logo 


dafs Composite Logo 30 Jahre IdS BMI rgb 150dpi   tslogo header 190x76

So finden Sie uns

EVO Sportfabrik  
Weiskircher Str.140, 63110 Rodgau
Öffnungszeit Geschäftsstelle DO 17.15 - 18.45 Uhr
In den Ferien geschlossen !
 
Radsporthalle:
Elbingerstraße 7-9, 63110 Rodgau
 
Mail: info@sportfreunde-rodgau.de
Fax: 06106/ 2 68 55 02
 
Instagram Icon
youtube.com/@sportfreunderodgau